Direkt zum Inhalt

Gestalten

Alle Mitglieder unserer Gemeinschaft sind eingeladen, die Schule aktiv mitzugestalten!

Dies kann durch Mithilfe bei Ausflügen erfolgen, oder beim jährlichen Adventskranzbinden des Fördervereins. Erziehungsberechtigte können aber auch aktiv und gestaltend zum Beispiel als Elternvertreter, im Schulvereinsvorstand oder als Mitglied der Schulkonferenz tätig werden und so Verantwortung für die Schule übernehmen. Sie sind herzlich eingeladen, sich einzubringen, wie Sie möchten und wie es zu Ihnen passt.

Partizipation

Worum geht es?

Was ist das Ziel des Partizipationsmodells?

Wir möchten eine größere Nachhaltigkeit durch größere Partizipation zu erreichen. So soll „einsamen“ Entscheidungen vorgebeugt werden, deren Relevanz kaum zu vermitteln ist.

Welche Struktur liegt dem Partizipationsmodell zu Grunde?
Wie funktioniert das Modell?

Alle Mitglieder der Schulgemeinschaft können Anträge zu Schulentwicklungsprojekten stellen, die von der Steuergruppe, dahingehend überprüft werden, ob sie unserem Leitbild entsprechen und nicht gegen Vorschriften oder Gesetze verstoßen. Die übrigbleibenden Projektanträge werden der Schulkonferenz, zur Wahl weitergeleitet. Die Schulkonferenz entscheidet zum Abschluss eines Schuljahres über die Schulentwicklungsprojekte des Folgejahres und wählt pro Abteilung – Kinderhaus, Grundschule, Sekundarstufe – bis zu zwei, in Ausnahmefällen drei Anträge aus, die dann zu Aufträgen von Schulentwicklungsprojekten werden.

Und wie setzen sich die Gremien zusammen?

Schülerinitiativen

Wofür engagieren sich die Schüler_innen?

Klassensprecher

Jede Klasse wählt zwei Klassensprecher als Interessensvertreter.
Grundschulklassensprecher treffen sich regelmäßig mit der Grundschulleitung zum Austausch.
Klassensprecher_innen der Sekundarstufe werden von den Schülervertretern zu Treffen einberufen.

Schülervertretung (SV)

Die Sekundarschule wählt jährlich 10 Schülervertreter, welche wiederum aus ihren Reihen zwei Schulsprecher wählen.
Betreut wird die SV von zwei durch die Schülerschaft gewählte Vertrauenslehrer_innen.
Die SV organisiert Sportfeste, Discos und andere Veranstaltungen für die Schülerschaft. Sie vermittelt bei Konflikten und vertritt die Interessen der Schülerschaft gegenüber der Schulleitung und der Lehrerschaft. Die SV nimmt an den offenen Teilen der Elternbeiratsversammlung, der Treffen des Schulvereinsvorstands und der Friends of Douglas House teil.

DSLGreen

Hier geht es um Umweltschutz und darum, die DSL nachhaltiger zu machen.

DSLaktiv

Das Ziel dieser Initiative ist es, Geld für gute Zwecke zu sammeln, dafür Mitschüler_innen zu engagieren und Bewusstsein dafür zu schaffen, dass es nicht allen Menschen so gut geht wie uns.

DSLTimes

Unsere online Schülerzeitung lesen Sie unter diesem Link: DSLTimes

Elterninitiativen & Gremien

Eltern bringen sich aktiv in die DSL ein.

Klassenelternvertreter

Die Elternvertreter werden anlässlich des ersten Klassenelternabend eines Schuljahres gewählt. Sie unterstützen Klassenlehrer in organisatorischen Belangen und bilden den Elternbeirat.

Elternbeiratsvorstand

Der Elternbeiratsvorstand steht den Klassenelternvertretern vor und vertritt die Interessen der Elternschaft gegenüber der Schulleitung, dem Lehrkörper und dem Schulmanagement. Er nimmt am offenen Teil von Schulvereinsitzungen und den Treffen der Friends of Douglas House teil.

Die Friends of Douglas House

Der Förderverein der Schule unterstützt die Schule finanziell und trägt durch seine Feste substantiell zum guten Miteinander an der Schule bei.

Embrace

Eine Elterninitiative, die sich EMBRACE ist eine Elterninitiative, sich für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf einsetzt und die DSL bei der Umsetzung einer Kultur der Inklusion und Vielfalt unterstützen möchte.

PARC

PARC wurde von einer Gruppe von Eltern gegründet, die ein Bewusstsein für die ethnische und kulturelle Vielfalt der DSL-Gemeinschaft schaffen und diese feiern wollen. Unser Ziel ist es, mit der Schule zusammenzuarbeiten, um ihre Mission "Brücken zwischen verschiedenen Kulturen innerhalb unserer Gemeinschaft und darüber hinaus zu bauen" zu erfüllen.